Tagesaktuelle Nachrichten für das Erzgebirge

Seite 1 von 8061  1234...80598060»
22.02.2018 17:00 Nachricht empfehlen (Medien / Sonstiges)
erzTV KOMPAKT zeigt Naturbilder
(KJ) GRÜNHAIN-BEIERBILD: erzTV KOMPAKT – auch am Donnerstag wieder mit: Beiträgen: Winterdampf bei Preßnitztalbahn; Nachrichten: Brandursache in Lößnitz geklärt; Impressionen: Erzgebirgische Naturbilder.
Die Fernsehsendung erzTV KOMPAKT erscheint von Montag bis Freitag täglich im Programm des KabelJournals. Ein ständiger Bestandteil sind außerdem die Hinweise auf Veranstaltungen im Erzgebirge. Moderiert wird die Sendung von Sven Schimmel. (Bildquelle: KJ/Gerald Nötzel)
 » M E D I A T H E K  |VideoerzTV KOMPAKT zeigt Naturbilder  
22.02.2018 16:30 Nachricht empfehlen (Politik)
Crystal-Prävention weiter fördern
(MT) DRESDEN/ERZGEBIRGE: Crystal ist in Sachsen aufgrund der Grenznähe zu Tschechien billiger und leichter zu haben als jede andere illegale Droge. Die Substanz stellt ein gesamtgesellschaftliches Problem dar. Die GRÜNEN sehen auch für den Erzgebirgskreis weiter dringenden Handlungsbedarf.
Volkmar Zschocke (Bild), Vorsitzender der GÜNEN-Landtagsfraktion, sagte: "Der Landkreis Erzgebirge hat die dritthöchste Zahl an Hilfesuchenden Crystal-Abhängigen nach Leipzig und Dresden. 581 Personen nahmen im Jahr 2016 wegen Crystal eine Suchtberatung in Anspruch. Im Landkreis sind seit 2015 drei Crystal-Suchthilfeprojekte neu entstanden − eine Stabsstelle zur Suchtprävention für den Erzgebirgskreis beim Gesundheitsamt, eine zusätzliche Fachkraft für Suchtprävention im Altkreis Aue-Schwarzenberg (Diakonisches Werk) und das Projekt 'Gemeinsam im Boot' zur Prävention und Frühintervention an Schulen im Raum Stollberg. Diese Angebote müssen durch das Sozialministerium auch im Doppelhaushalt 2019/20 weiter gefördert werden. Wir brauchen eine bedarfsgerechte und dauerhafte Förderung einer leistungsfähigen und differenzierten Versorgungsstruktur der Suchtkrankenhilfe durch den Freistaat." (Bildquelle: GRÜNE)
22.02.2018 16:00 Nachricht empfehlen (Politik)
FDP-Parteitag in Annaberg-Buchholz
(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Wie die FDP Erzgebirge informiert, finden am Freitag (23.02.) ab 19 Uhr in Annaberg-Buchholz turnusmäßige Wahlen der Delegierten zu Landesparteitagen der FDP Sachsen statt. Eingeladen sind alle Mitglieder und Interessenten. Der Parteitag im Hotel "Goldene Sonne" ist öffentlich. Im Anschluss (ca. 20 Uhr) findet ein Stammtisch statt.
22.02.2018 15:00 Nachricht empfehlen (Sonstiges)
Sperrung der Sehmatalstraße am 24. Februar
(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: In Annaberg-Buchholz muss im Ortsteil Frohnau am Sonnabend (24.08.) die Sehmatalstraße in Höhe der Handtmann-Leichtmetallgießerei tagsüber gesperrt werden. Von 8 bis voraussichtlich 16 Uhr werden dort großer Maschinen angeliefert.
Für Fahrzeuge wird eine großräumige Umleitung über B 95 und B 101 ausgewiesen. Der Frohnauer Hammer ist von der B 101 aus Richtung Unterer Bahnhof und Buchholz erreichbar. Aus Richtung B 95/Schönfeld kann bis zum Besucherbergwerk "Markus-Röhling-Stolln" und weiter bis zur Hüttengrundstraße gefahren werden.
22.02.2018 14:30 Nachricht empfehlen (Sonstiges)
20-Jährige schwer verletzt
(MT) OELSNITZ/ERZGEB.: In Oelsnitz/Erzgeb. Hat sich eine Radfahrerin bei einem Unfall schwer verletzt. Die 20-Jährige fuhr am Mittwoch (21.02.) von einer Einfahrt auf die Lugauer Straße auf. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem vorbeifahrenden Pkw VW (Fahrerin: 63). Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 4.500 Euro.
22.02.2018 14:00 Nachricht empfehlen (Sonstiges)
Vier Verletzte nach Kollision
(MT) SCHWARZENBERG: In Schwarzenberg hat sich am Mittwoch (21.02.) gegen 12 Uhr ein Unfall ereignet. Die 74-jährige Fahrerin eines Pkw Opel wollte vom Neustädter Ring nach links auf die B 101. Dabei kam es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Pkw Opel (Fahrerin: 45). Beide Fahrerinnen sowie zwei Mitfahrerinnen (11, 12) der 45-Jährigen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 6.500 Euro. Polizei und Feuerwehr waren im Einsatz.
22.02.2018 13:00 Nachricht empfehlen (Sonstiges)
Johanngeorgenstadt begeht Stadtgründungstag
(MT) JOHANNGEORGENSTADT: In Johanngeorgenstadt wird am 24. Februar mit einer Bergparade und einem Berggottesdienst der Stadtgründungstag feierlich begangen. Das Stadtjubiläum jährt sich in diesem Jahr zum 364. Mal. Die Bergparade beginnt 14:45 Uhr, der Berggottesdienst mit Vergabe der Ehrenpreis der Stadt Johanngeorgenstadt 15 Uhr.
Die Häuser entlang der Exulantenstraße sind festlich geschmückt, indem die Schwibbögen in die Fenster gestellt und die Stadtfahnen aufgehängt werden. Musikschulkinder mit ihren Eltern werden mit Stadtfahnen für die Bergparade vor der Kirche Spalier stehen.
An der Straße vorm Kirchgemeindehaus werden in zwei Verkaufsständen warme Speisen und Getränke angeboten. Die öffentlichen Toiletten befinden sich im Kirchgemeindehaus.
Eine Befahrung der Exulantenstraße und des Kirchplatzes beginnend an der Eibenstocker Straße ist in der Zeit zwischen 14 und ca. 17:30 Uhr nicht möglich. (Bildquelle: Stadt Johanngeorgenstadt)
22.02.2018 12:00 Nachricht empfehlen (Sport / Sonstiges)
Eisarena bis Sonntag offen
(MT) SCHNEEBERG: Noch bis Sonntag heißt es in Schneeberg Schlittschuhe an und ab aufs Eis. Direkt auf dem Markt bieten die Stadtwerke Schneeberg allen kleinen und großen Eiskunstläufern die Möglichkeit, ihre Runden in unserer Silberstrom-Eisarena zu drehen.
Wer keine eigenen Schlittschuhe hat, braucht auf das Eislaufen aber nicht zu verzichten, denn Schlittschuhe können ausgeliehen werden. Eine Imbissversorgung direkt an der Eisbahn rundet den Besuch in der Silberstrom-Eisarena ab. (Bildquelle: KJ/Michael Burkhardt)
22.02.2018 11:00 Nachricht empfehlen (Sport / Sonstiges)
Gebäude für Oberwiesenthaler Skisprungkinder
(MT) OBERWIESENTHAL: In Oberwiesenthal ist neben den kleinsten Schanzen, der K4 und K8, ein kleines Gebäude entstanden. Es hat drei Räume, die als Umkleide-, Aufenthalts-und Lagerraum für die Kinderskisprunggruppe um Trainer Reiner Köhler dienen sollen. Zu den 13. Sparkassen-Landesjugendspielen waren die Räumlichkeiten an die Kindersportgruppe durch den Bürgermeister des Kurortes Oberwiesenthal, Mirko Ernst, übergeben worden.
Ein großer Dank ging an den Planer und das Bauunternehmen, die den überwiegenden Teil der erforderlichen Leistungen zur Förderung des Sports kostenfrei erbracht haben. (Bildquelle: Stadtverwaltung Kurort Oberwiesenthal)
22.02.2018 10:00 Nachricht empfehlen (Sonstiges)
Reiseland Sachsen mit Rekord
(MT) KAMENZ/DRESDEN: Für den Tourismus in Sachsen brachte das Jahr 2017 einen neuen Spitzenwert. Wie das Statistische Landesamt berichtet, konnte von Januar bis Dezember 2017 sowohl bei den Gästezahlen als auch bei den Übernachtungen das beste Ergebnis seit 1992 erreicht werden: 7,86 Millionen Gäste haben insgesamt 19,51 Millionen Übernachtungen gebucht. Damit verzeichnet Sachsen einen Zuwachs gegenüber dem Vorjahr von 5 Prozent mehr Gästeankünften und 4,1 Prozent mehr Übernachtungen.

Bild: Fichtelbergbahn in Kurort Oberwiesenthal (Quelle: KJ-Archiv)
Seite 1 von 8061  1234...80598060»
Einträge pro Seite:  51020