Tagesaktuelle Nachrichten für das Erzgebirge

Seite 1 von 7984  1234...79827983»
18.12.2017 17:00 Nachricht empfehlen (Medien / Sonstiges)
erzTV KOMPAKT zeigt warme Herzen
(KJ) GRÜNHAIN-BEIERFELD: erzTV KOMPAKT startet in die Weihnachtswoche mit: Warme Herzen: Bei Adventsveranstaltung in Scheibenberg; Glatte Straßen: Am 3. Advent im Erzgebirgskreis; Gute Bürger: Bei Ehrung in Burkhardtsdorf. Außerdem gibt es Meldungen aus dem Bereich Sport.
Zu sehen ist erzTV KOMPAKT am Montag um 20 und 22 Uhr sowie am Dienstag von 0 bis 6 Uhr stündlich und von 8 bis 18 Uhr zu jeder vollen geraden Stunde.

Bild: Der Nachwuchs des SV Eintracht Bermsgrün durfte beim letzten Heimspiel des Jahres für den FC Erzgebirge Aue mit den Profis ins Stadion einlaufen. (Quelle: Uwe Zenker)
 » M E D I A T H E K  |VideoerzTV KOMPAKT zeigt warme Herzen  
18.12.2017 16:00 Nachricht empfehlen (Sport)
Erfolgreicher Jahresausklang
(MT) RONNEBURGZWÖNITZ: Acht Zwönitzer Taekwondo-Sportler waren beim Weihnachtsturnier im thüringischen Ronneburg am Start. Erste Plätze erkämpften Ronny Haas, Phillip Krüger, Anna Gehrmann und Leni Gehrmann. Eine Silbermedaille errangen Lena Georgi, die das erste Mal an einem Wettkampf teilnahm, Jonas Köhler und Jule Richter. Bronze ging an Louis Noel Lerch, der sich ein spannendes Kopf an Kopf Rennen mit seinem Kontrahenten lieferte und nur durch kleine Unachtsamkeiten den Einzug ins Finale und damit wahrscheinlich auch auf Gold verschenkte.
In der Mannschaftswertung belegten die Zwönitzer Taekwondo-Kämpfer als bestes sächsisches Team den 3. Platz. (Bildquelle: Verein)
18.12.2017 15:00 Nachricht empfehlen (Sonstiges)
Hoher Schaden nach Schleuderpartie
(MT) SEHMATAL-SEHMA: Ein 46-jähriger VW-Fahrer geriet am Sonntagnachmittag (17.12.) in Sehma auf der Karlsbader Straße offenbar aufgrund der Fahrbahnverhältnisse ins Schleudern, drehte sich und stieß am linken Fahrbahnrand mit einem dort abgestellten Pkw Audi zusammen. Der Audi wurde durch den Zusammenstoß gegen einen dahinter befindlichen Gartenzaun geschoben. Dabei wurden rund acht Meter Zaun beschädigt. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Gesamtsachschaden wurde bei dem Unfall auf ca. 30.000 Euro geschätzt.
18.12.2017 14:30 Nachricht empfehlen (Sonstiges)
Randalierer in Wolfsgrün
(MT) EIBENSTOCK: Am Sonntag (17.12.), zwischen 2:30 Uhr und 2:45 Uhr, randalierten Unbekannte in Wolfsgrün in und an einem Mehrfamilienhaus in der Eibenstocker Straße. Die Täter beschädigten unter anderem drei Fenster einer Erdgeschosswohnung, die Hauseingangstür und diverse Blumenkübel auf dem Grundstück. Was genau hinter der Tat steckt und ob die Randalierer versucht haben in das Mehrfamilienhaus einzubrechen, ist derzeit noch unklar. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro.
18.12.2017 14:00 Nachricht empfehlen (Medien / Sonstiges)
Lößnitzer Weihnachtsmarkt
(MT) LÖSSNITZ: Der 327. Lößnitzer Weihnachtsmarkt gehört zu denen mit ganz großer Anziehungskraft. Am dritten Adventswochenende wurde zum 327. Mal dazu in die gemütliche Altstadt eingeladen. Der traditionelle Auftakt führt aber vor die Tore der Stadt. Am Freitag ging es bei einer geführten Wanderung zum Oberen Reichenbachstollen im Kuttengebiet. Dort angekommen, konnten sich die Teilnehmer der Wanderung gemeinsam mit anderen Gästen über eine zünftige Mettenschicht freuen.
Ein Höhepunkt des Lößnitzer Weihnachtsmarktes ist der große Bergaufzug (Bild). Darüber wird erzTV in einer Sondersendung berichten. (Bildquelle: KJ/Michael Burkhardt)
18.12.2017 13:30 Nachricht empfehlen (Sonstiges)
Neue Schülerbeförderungssatzung
(MT) CHEMNITZ: Der Zweckverband Verkehrsverbund Mittelsachsen (ZVMS) hat eine Neufassung seiner Schülerbeförderungssatzung (SBS) beschlossen. Sie tritt mit dem Schuljahr 2018/19 in Kraft. Besonders hervorzuheben ist dabei die Harmonisierung der Eigenanteilserhebung.
Die neue Satzung beinhaltet unter anderem die folgenden Änderungen:
Der Eigenanteil für Schüler, die den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) oder ein privates Kraftfahrzeug nutzen, beträgt bis Klasse 4 15,00 € und ab Klasse 5 112,50 € pro Schuljahr. Dies gilt auch für die Nutzung des Freigestellten Schülerverkehrs (FSV) bei einer Schulweglänge von höchstens 20,0 km. Ab einer Schulweglänge von 20,1 km gelten gestaffelte Eigenanteile.
Die Wegstreckenentschädigung wird von 0,25 €/km auf 0,30 €/km angehoben.
Fahrschüler können im bestehenden FSV nach Unterrichtsende unabhängig von kostenneutraler Mitnahmemöglichkeit von der Schule zum Hort befördert werden.
Für Schüler mit Wohnsitz bzw. gewöhnlichen Aufenthaltsort außerhalb des Freistaates Sachsen entfällt der Anspruch auf Schülerbeförderung. Dies betrifft aktuell 92 Schüler.
Die ÖPNV-Beförderungskosten für Integrationshelfer und Begleitpersonen werden übernommen.
Die Eltern der Schüler, die an der Schülerbeförderung in den Landkreisen Mittelsachsen und Zwickau sowie im Erzgebirgskreis teilnehmen, werden damit um insgesamt fast 2 Mio. Euro entlastet.
18.12.2017 13:00 Veranstaltungshinweis Nachricht empfehlen (Kultur)
Hutzenabend mit Musikkorps
(MT) SCHNEEBERG: Die Weihnachtszeit ist für das Musikkorps der Bergstadt Schneeberg als Botschafter für musikalische und regionale Traditionen und als Landesbergmusikkorps Sachsen zugleich Reisezeit. Paraden und Zeremonien bereichert das Ensemble um Landesbergmusikdirektor Jens Bretschneider vielerorts. Der große Hutzenabend daheim im Schneeberger Kulturzentrum "Goldne Sonne" ist für die Musiker deshalb stets etwas Besonderes – und garantiert beste Stimmung. Der Hutzenabend mit den Musikkorps der Bergstadt Schneeberg beginnt am 20. Dezember, 19:30 Uhr. (Bildquelle: Veranstalter)
18.12.2017 12:00 Nachricht empfehlen (Politik)
Sachsen hat neues Kabinett
(MT) DRESDEN: Ministerpräsident Michael Kretschmer hat am Montag (18.12.) in einer gemeinsamen Fraktionssitzung von CDU und SPD im Landtag sein neues Kabinett vorgestellt. Dem neuen Kabinett gehören an: Martin Dulig als Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Prof. Dr. Roland Wöller als Staatsminister des Innern, Dr. Matthias Haß als Staatsminister der Finanzen, Sebastian Gemkow als Staatsminister der Justiz, Christian Piwarz als Staatsminister für Kultus, Dr. Eva-Maria Stange als Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Barbara Klepsch als Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz, Thomas Schmidt als Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft, Petra Köpping als Staatsministerin für Gleichstellung und Integration beim Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz sowie Oliver Schenk als Chef der Staatskanzlei und Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten.
18.12.2017 11:00 Nachricht empfehlen (Kultur)
Kinderchor für ABBA-Show gesucht
(MT) OELSNITZ/ERZGEB.: "ABBA – The Tribute Concert" gastiert am 27. Januar 2018 in der Stadthalle in Oelsnitz/Erzgebirge. Die Show ist eine hochklassische Hommage an die vier Schweden und ihr musikalisches Gesamtwerk.
Die Veranstalter haben sich faür etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Anlehnend an die Tradition von ABBA, Kinder weltweit dazu zu ermutigen, mit ihnen auf der Bühne "I Have A Dream" zu singen, wird einen Kinderchor gesucht, der die erstklassige Show "ABBA – The Tribute Concert performed by ABBAMUSIC" unterstützt.
Gesucht werden Kinder- und Jugendchöre zwischen 6 und 14 Jahren. Eine Bewerbung ist bis zum 31. Dezember einzureichen: E-Mail: mirjam.berthel@resetproduction.de (Bildquelle: Veranstalter)
18.12.2017 10:00 Nachricht empfehlen (Sonstiges)
Burkhardtsdorf vergibt Bürgerpreise
(GN) BURKHARDTSDORF: In Burkhardtsdorf durfte das allseits beliebte Weihnachtsliedersingen "Euch zur Freude" auch in diesem Jahr nicht fehlen. Schnell waren am vergangenen Sonnabend (16.12.) die besten Plätze im Saal der Eurofoam Arena besetzt. Bürgermeister Thomas Probst begrüßte alle Gäste aus nah und fern, die zu dieser musikalischen Reise durch die Weihnachtszeit gekommen waren.
Bevor die Sängerinnen und Sänger auf die Bühne durften, stand die Verleihung des Bürgerpreises 2017 auf der Tagesordnung. Dieser Preis wird in Burkhardtsdorf an Bürger verliehen die sich ehrenamtlich um die Belange im Ort kümmern. So erhielt Siegfried Pfüller den Bürgerpreis für sein langjähriges Engagement in der Gemeinde Burkhardtsdorf. Er kümmert sich ehrenvoll um die Ortschronik und das Buchdrucker-Museum im Ort. Weitere Bürgerpreise gingen an Stefan Förster und Andreas Reuter. Beide engagierten sich besonders stark beim Abwasserprojekt in Eibenberg. Sie sorgten dafür, dass die Eibenberger das gemeinsame Ziel verfolgten, ans zentrale Abwassernetz angeschlossen zu werden und am Ende auch noch Geld sparten. Ein gemeinsames Foto vor der Kulisse eines vollen Saales soll nun an diesen Tag erinnern und in die Ortschronik einfließen.
Im Anschluss daran sorgten die Sängerinnen und Sänger für die weihnachtliche Unterhaltung der Gäste. (Bildquelle: KJ/Gerald Nötzel)
Seite 1 von 7984  1234...79827983»
Einträge pro Seite:  51020